Notbetreuung ab 11.01.2021

Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte,

wie Sie nachfolgenden Newsletter entnehmen können, bleiben die Kindertageseinrichtungen bis 31.01.2021 weiterhin geschlossen. Wir bieten eine Notbetreuung nach den Kriterien des bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales an.

Wenn Sie einen Anspruch auf die Notbetreuung haben, drucken Sie bitte das Formular im Anhang aus und bringen es ausgefüllt und unterschrieben spätestens am ersten Tag mit, an dem Ihr Kind die Notbetreuung besucht und geben es bei den Gruppenmitarbeiter*innen Ihres Kindes ab.

Um planen zu können bitten wir Sie, in der Gruppe Ihres Kindes bis spätestens Montag, den 11.01.2021 telefonisch Bescheid zu geben, ob Sie eine Notbetreuung benötigen werden. Sollten wir bis dahin keine Rückmeldung von Ihnen erhalten, gehen wir davon aus, dass Sie das Angebot der Notbetreuung nicht in Anspruch nehmen.

Für Familien, deren Kinder den Bustransfer der Firma Storz in Anspruch nehmen:
Bitte bedenken Sie, dass die Beförderung gruppenübergreifend stattfindet. 

Für Familien, deren Kinder den Hort besuchen:
Hier findet die Notbetreuung an den Nachmittagen statt.

An dieser Stelle möchten wir uns dem Appell des Newsletters anschließen und Sie eindringlich bitten, wo es möglich ist, die Betreuung selbst zu organisieren. Nur so kann der Lockdown auch in den Kindertageseinrichtungen zur deutlichen Kontaktreduktion beitragen.

Bitte bedenken Sie auch die Möglichkeit, sich mit einer befreundeten Familie oder innerhalb Ihrer Nachbarschaft mit der gegenseitigen Kinderbetreuung abzuwechseln, wie im letzten Abschnitt des Newsletters beschrieben.

Wir wissen, dass diese Zeit für die Familien besonders herausfordernd und auch belastend ist. Umso mehr schätzen wir Ihr verantwortungsbewusstes Handeln und bedanken uns herzlich dafür.

Nun Ihnen und Ihren Angehörigen einen guten Start in ein gelingendes und gutes Jahr 2021.

Mit besten Grüßen,
Melanie Mayer

 

Aktueller Newsletter                                                  Formular: Notbetreuung

Das Hessing Kinderhaus bietet für Kinder von 0 bis 10 Jahren Bildung, Betreuung, Erziehung und gegebenenfalls Therapie. Das Angebot richtet sich an Familien von Kindern mit und ohne Behinderung bzw. besonderem Förderbedarf. Inklusion findet bei uns von Anfang an statt - in der Krabbelgruppe, Kinderkrippe, im Kindergarten und im Hort. Das zeichnet uns aus.

Portrait Leitung Hessing Kinderhaus, Melanie Mayer

Melanie Mayer

Erzieherin
Leitung Hessing Kinderhaus

 

 

Team
Das Team des Hessing Kinderhauses in der Wellenburgerstrae
Leitungsteam des Hessing Kinderhauses

Im Hessing Kinderhaus arbeiten entsprechend den Vorschriften des BayKiBiG, pädagogische Fachkräfte und pädagogische Ergänzungskräfte. Nach Möglichkeit bieten wir auch Auszubildenden im ersten und zweiten sozialpädagogischen Seminar und Berufspraktikanten Plätze an. Für Kinder mit besonderem Förderbedarf gibt es ein zusätzliches therapeutisches Team. Gruppenübergreifend arbeiten eine Musiktherapeutin sowie Mitarbeiter im Bundesfreiwilligen Dienst. Selbstverständlich besteht eine Vertretungsregelung.

Hessing Förderzentrum für Kinder und Jugendliche
Inklusives Kinderhaus

Standorte Mühlstraße 55 und Wellenburger Straße 16, 86199 Augsburg: Ansprechpartnerin Melanie Mayer

 

+49 (0) 821 909 250 1

Vormerkverfahren 2021/2022

Liebe Familien, 
schön dass Sie sich für einen Platz im Hessing Kinderhaus interessieren. Leider können wir in diesem Jahr aufgrund der aktuellen Corona Pandemie keine Besichtigungen oder Ähnliches anbieten.
Sie können sich in diesem Jahr ausschließlich bis zum 05.02.2021 anmelden.
Hier können Sie sich das entsprechende Formular „Vormerkung Kinderhaus“ herunterladen. 
Bitte drucken Sie das Formular aus und senden dieses bitte vollständig ausgefüllt und von allen Personensorgeberechtigten unterschrieben, per Post an die Mühlstraße 55, 86199 Augsburg.
Wir nehmen alle eingegangenen Vormerkungen bis zum 05.02.2021 an.
Gegebenenfalls möchten wir darüber hinaus ein persönliches Gespräch führen und ihr Kind kennenlernen, in diesem Fall werden wir sie telefonisch kontaktieren.

Ein paar wichtige Regularien:
•    die Aufnahme findet zum September 2021 statt.
•    Der Stichtag für den Kindergarten ist der 30. September. Wer bis zu diesem Datum das dritte Jahr vollendet hat, kann sich für einen Kindergartenplatz vormerken, wer nach diesem Stichtag geboren ist, kann sich für einen Krippenplatz vormerken lassen. 
•    Die Betreuungsplätze werden vorrangig für Familien im Sozialraum Göggingen vergeben.
•    Sollten Sie zum September 2021 leider unversorgt bleiben, melden Sie sich bitte für den September 2022 erneut im Januar/Februar 2022 an.
 

So finden Sie uns

Google Maps

Die Karte wird via Google Maps eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Karte anzeigen

Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden. Mehr dazu im Datenschutz

Direktkontakt
Ihr direkter Draht zu uns:
Terminvereinbarung:
+49 (0) 821 909 250 0