Mit unserem Angebot wird die persönliche Entwicklung des Kindes ganzheitlich gefördert und seine Teilhabe am Leben in der Gesellschaft ermöglicht und erleichtert.  Wir fahren, wenn möglich,  auch in Kindergärten und können so im gewohnten Umfeld Therapie und Förderung anbieten. Dabei steht vor allem die Integration in die Gruppe, der Kontakt mit anderen Kindern und der offene Umgang mit der eigenen Individualität, oft auch mit dem Anderssein, im Vordergrund. Die Förderung findet im Gruppenalltag, in der Einzelsituation oder auch gemeinsam mit anderen Kindern statt.

Die Komplexleistung ist eine Kombination aus 


Die Förderung erfolgt entweder ambulant in unserem Zentrum oder mobil als Hausbesuch oder in einer Kindertagesstätte.
 

Die Eltern werden so weit wie möglich in den Therapieprozess einbezogen. Sie sind die wichtigsten Bezugspersonen der Kinder und für die Lösung von Problemen unser bedeutendsten Partner. Mit den Eltern werden Therapieziele entwickelt und der Entwicklungsprozess begleitet. Für den Übergang vom Kindergarten in die Schule oder andere geeignete Einrichtungen bieten wir ebenfalls Beratung und Unterstützung an.

Die ErzieherInnen einer integrativen Gruppe sind mit den unterschiedlichen Bedürfnissen ihrer Kinder konfrontiert, die Anforderungen an die Differenzierungsfähigkeit sind hierbei besonders hoch. Um jedem Kind und seiner Familie gerecht zu werden, benötigt man eine genaue Beobachtungsgabe, Intuition, Empathie, Geduld und vieles mehr. Als Fachdienst unterstützen wir das Personal der Kindertagesstätten im Rahmen von Teamgesprächen mit dem fachspezifischen Blick von außen sowie mit Kenntnissen über z.B. Syndrome oder Entwicklungspsychologie und therapeutische Möglichkeiten.

Direktkontakt
Ihr direkter Draht zu uns:
Terminvereinbarung:
+49 (0) 821 909 250 0


Hessing verwendet Cookies, um die Inhalte der Website optimal darzustellen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen erhalten Sie in der Datenschutz­erklärung.