Bei Kindern mit komplexen Entwicklungsstörungen, Schulkinder bzw. Jugendlichen bis zum 18.Lebensjahr können über unser Sozialpädiatrisches Zentrum ambulante psychologische/heilpädagogische und medizinische Therapien angeboten werden. Wir beraten außerdem die Familie und weitere Bezugspersonen.

 

Während der Therapiephasen am SPZ finden regelmäßige interdisziplinärer Absprachen aller beteiligten Therapeuten statt. Langfristiges Ziel aller Maßnahmen ist, dem Kind die größtmögliche Selbständigkeit, Selbstbestimmung und Beteiligung in seinem sozialen Umfeld zu geben. Dazu führen wir in Ergänzung und in Absprache mit den Eltern eine enge Vernetzungs- und Beratungsarbeit mit zusätzlichen Bezugspersonen des Kindes (Erzieher, Lehrer, Großeltern usw.) durch.

Wir bieten außerdem eine Begleitung und Koordination therapeutischer Maßnahmen außerhalb des HFZ an mit regelmäßigen Verlaufsuntersuchungen zur Beurteilung des Entwicklungsprozesses unter Therapie und ggf. zur Anpassung der Therapie-und Fördermaßnahmen.

 

Wir bieten ambulante Therapien in folgenden Bereichen:

Direktkontakt
Ihr direkter Draht zu uns:
Terminvereinbarung:
+49 (0) 821 909 250 0


Hessing verwendet Cookies, um die Inhalte der Website optimal darzustellen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen erhalten Sie in der Datenschutz­erklärung.